Eigenständige Mobilität auch im Alter aufrechterhalten

Die Mobilität, im Allgemeinen die Bewegungsfähigkeit oder die Beweglichkeit einer Person leidet mit zunehmendem Alter stark. Es bedarf im Alter daher der besonderen Hilfsmittel, die ein älterer Mensch nur schwer akzeptieren kann. Die persönliche Freiheit wird immer weiter eingeschränkt, das Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt zudem dramatisch an. Auch kognitive Funktionen und emotionale Fähigkeiten lassen immer mehr nach, die für das selbstständige Handeln notwendig sind. Im Sanitätshaus finden sich eine ganze Reihe an Hilfsmittel, die die Mobilität eines Menschen fördern.

Hilfsmittel zur Förderung und Aufrechterhaltung der Mobilität

Fühlen sich ältere Personen durch eine Erkrankung unsicher auf ihren Beinen, kann ihnen ein Rollator z.B. aus dem Sanitätshaus Menden oder dem Sanitätshaus Ahlen Sicherheit geben. Das Abstützen erleichtert der Person das Gehen, bei Erschöpfung oder Schwindelgefühlen besteht die Möglichkeit sich auf der Sitzfläche eine Pause zu gönnen. Der Gehstock und der Rollator kann gut auch in den eigenen vier Wänden genutzt werden. Wichtig ist es festsitzendes Schuhwerk zu tragen, das es ebenfalls z.B. im Sanitätshaus Iserlohn gibt. Die Schuhe sollten zudem selbstständig leicht an- und ausgezogen werden können. In der Wohnumgebung sollten Teppichkanten und Schwellen vermieden werden, denn sie stellen eine Sturzgefahr dar. Für Personen mit großen Probleme beim Laufen, können sich durch ein Seniorenmobil den Alltag erleichtern. Damit kann man Spazierfahrten unternehmen und seine Einkäufe erledigen. Sie bleiben trotz der Einschränkungen aktiv und erhalten sich soziale Kontakte. Das ist auch möglich, wenn ein Mensch überhaupt nicht mehr laufen kann. Mit einem modernen Rollstuhl den es z.B. im Sanitätshaus Menden gibt, können ihre Einkäufe und andere Unternehmungen eigenständig gestalten.

Auf welche Art und Weise können Senioren sich fortbewegen

Die einfachste Art der Bewegung, ist der Spaziergang. Wer Bewegung nicht mehr gewohnt ist, sollte anfangs nur kurze Strecken laufen und sie dann immer weiter ausdehnen. Unterstützend kann ein Rollator oder auch Gehstützen benutzt werden. Bei Problemen mit den Gelenken, ist Schwimmen optimal um sich zu bewegen. Im Wasser lastet kein Druck durch das Körpergewicht auf dem Körper, dennoch werden die Muskeln im Wasser besser durchblutet. Es gibt inzwischen es sehr viele Bewegungsangebote für Senioren. Volkshochschulen, Sportstudios und Physiotherapeuten bieten kostengünstige Programme mit verschiedenen Bewegungsarten. Eine Vielzahl der Kurse bieten auch Krankenkassen an oder übernehmen einen Kostenanteil der Kurse. Hilfsmittel zum Seniorensport hält auch z.B. das Sanitätshaus Ahlen oder das Sanitätshaus Iserlohn bereit. Das sind Therabänder u.a. Sportartikel. Die Vorteile der Bewegung liegen sozusagen auf der Hand. Bewegung ist unseren gesamten Organismus auch im Alter sehr wichtig. Muskeln und Knochen werden durch Bewegung besser durchblutet, altersbedingter Abbau wird reduziert. Menschen erhalten sich ihre ganzen sozialen Kontakte ohne die sie ansonsten vereinsamen würden.

 

Weshalb kann sich ein Aufstehsessel rentieren?

Oft ist wichtig, dass ein passender Sessel gewählt wird und dafür sind einige Kriterien sehr wichtig. Auch bei dem Kauf von dem Aufstehsessel ist einiges zu beachten, da es sich um eine größere Investition handelt. Der Sessel sollte nicht nur die richtigen Maße haben, sondern auch Material, Design und Funktion sollten passen. Die Aufstehsessel haben die Bezeichnung, weil sie eine integrierte Aufstehhilfe bieten für die eingeschränkte Beweglichkeit der Personen. Außerdem gibt es viele nützliche Funktionen, wodurch für die Sitzenden dann nicht nur das Aufstehen vereinfacht wird. 

Was ist für den Aufstehsessel zu beachten?

Viele Modelle können elektrisch verstellt werden und die passende Sitzposition wird dann meist stufenlos eingestellt. Der Nutzer hat die Möglichkeit, dass bei jeder Position der individuelle Komfort genossen wird. Unterschieden wird generell zwischen mehreren Sesseln, wo das Bein teil und der Rücken getrennt oder auch synchron bewegt werden. Die Sitzfläche wird bei der Aufstehfunktion weit angehoben, damit die Benutzer dann mit wenig Kraftanstrengung auf die eigenen Beine kommen. Über die Handschalter lassen sich die Sessel meist stoppen oder steuern. Das ungewollte Absenken oder Hochfahren von dem Sessel kann dann verhindert werden. Nach dem Aufstehen verbleibt der Sessel meist in der letzten Position, bis dieser wieder hinuntergefahren wird. Ein Aufstehsessel ist das ideale Möbelstück für Senioren, die Probleme bei der Fortbewegung haben.

Wichtige Informationen für den Aufstehsessel

Der Aufstehsessel ist sehr hilfreich, wenn die Personen körperliche Beschwerden haben. Gemeint sind Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Arthrose in Hüften oder knie, Bandscheibenvorfälle oder auch Schwächen bei dem Muskelsystem. Eine Aufstehfunktion ist sehr hilfreich, damit ein großer Teil von der Körpermasse angehoben wird. Stabil verbleiben die Füße dabei auf dem Boden und somit gibt es Sicherheit. Zum Teil werden die Sessel nach den individuellen Anforderungen gebaut und so gibt es zum Teil sogar fahrbare Modelle mit Rollen. Mit den sitzenden Personen sollen die Sessel dann bewegt werden können. Die Aufstehhilfe ist sonst auch für die pflegenden Angehörigen eine große Unterstützung, denn es ist meist nicht sehr leicht, wenn den Betroffenen beim Aufstehen geholfen wird. Für die Pflegenden bedeutet der Aufstehsessel weniger Kraftaufwand und es wird der Rücken damit geschont. Jeder hat dann die Möglichkeit, sich besser auf die Pflegebedürftigen zu konzentrieren und damit gibt es mehr Sicherheit. Die Pflegebedürftigen können oft selbst aufstehen und zu dem Rollator gelangen. Damit wird der Alltag in vielen Fällen komfortabler und deutlich leichter gestaltet. Im Alltag gibt es Erleichterung, Komfort und Wohnlichkeit durch die Stühle. Das Design kommt dabei oft nicht zu kurz und es werden auch viele hilfreiche Funktionen gefunden. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.technikstarter.de/aufstehsessel-fuer-das-gelenkschonende-aufstehen/.

Ein Pflegerollstuhl stellt ebenfalls in vielen Fällen eine wertvolle Unterstützung dar. Wenn Sie mehr zu diesem erfahren wollen, könnte Sie diese Seite oder folgende Beitrag interessieren:

Ein Pflegerollstuhl ist eine praktische Unterstützung

 

alltagsdasein wird Ihnen präsentiert von der alltagsdasein-Redaktion
Shale theme by Siteturner